Myoglobin Teststreifen

Produktvorteile auf einen Blick

Frühzeitiger Nachweis eines akuten Myokardinfarkts – bereits in weniger als 2 Stunden nach Symptombeginn!

Roche CARDIAC M ergänzt die Linie der bewährten Tests für kardiale Marker und dient als diagnostisches Hilfsmittel bei Verdacht auf einen Myokardinfarkt, er ermöglicht eine Kontrolle der Reperfusion und kann unterstützend zum Ausschluss eines Myokardinfarkts herangezogen werden (negativer Test auf Myoglobin sechs bis zehn Stunden nach einem kardialen Ereignis).

Produktvorteile auf einen Blick

  • Schnell verfügbares Ergebnis durch eine Messzeit von nur 8 Minuten
  • Einfache Handhabung durch Verwendung von heparinisiertem, venösem Vollblut ohne Probenaufbereitung
  • Bewährter Zusatz-Marker zur Frühdiagnostik des Myokardinfarkts aufgrund seiner Freisetzungskinetik in Kombination mit herzspezifischem Troponin T (2, 3)
  • Zuverlässigkeit durch die gute Vergleichbarkeit mit Zentrallabor (1)

Literatur:

1. Muller-Bardorff M, Sylven C, Rasmanis G, et al. Evaluation of a point-of-care system for quantitative determination of troponin T and myoglobin. Clin Chem Lab Med 2000; 38:567-574.

2. Alpert JS, Thygesen K, Antman E, Bassand JP. Myocardial infarction redefined--a consensus document of The Joint European Society of Cardiology/American College of Cardiology Committee for the redefinition of myocardial infarction. J Am Coll Cardiol 2000; 36:959-969.

3. Bassand JP, Hamm CW, Ardissino D, et al. Guidelines for the diagnosis and treatment of non-ST-segment elevation acute coronary syndromes. The Task Force for the Diagnosis and Treatment of Non-ST-Segment Elevation Acute Coronary Syndromes of the European Society of Cardiology. Eur Heart J 2007; 28:1598-1660.