Reflotron Plus

Produktinformation - technische Daten

Reflotron Plus - Beneidenswerte Tests

Das Reflotron Plus ist ein Gerät für die quantitative Bestimmung von klinisch-chemischen Parametern mit Reflotron Teststreifen. Es basiert auf dem Prinzip der Reflektionsfotometrie und garantiert schnelle und zuverlässige Ergebnisse bei einfacher Bedienung.

Die Ergebnisse werden auf einem einfach zu lesenden Flüssigkristall-Display dargestellt und das Profil kann mittels integriertem Drucker ausgedruckt werden. Dank einer neu entwickelten Messkammer ist das Säubern und Bedienen des Geräts noch einfacher und reduziert die Wartungszeiten auf ein Minimum.

Individuelle Parameterauswahl

  • Keine Vorbereitung von Reagenzien und keine Kalibrierung
  • Individuelle Parameterauswahl
  • Direkte Bestimmung aus kapillarem und venösem Blut, Plasma oder Serum.
  • Kleines Testvolumen

Verbesserte Software

  • Textgesteuerte, intelligente Benutzerführung
  • Speicherkapazität für 60 Ergebnisse mit Zusatzinformationen
  • Zusätzlich zum Patientenprofil kann das individuelle kardiale Risiko des Patienten nach "Framingham" oder "PROCAM", sowie das Friedewald LDL-Cholesterin, das Vehältnis von Gesamtcholesterin zu HDL-Cholesterin und die Kreatinin Clearance berechnet werden.

Datenspeicherung und IT-Connectivity

Patientendaten können einfach und effizient gespeichert werden. Das Reflotron Plus besitzt eine erweiterte Speicherkapazität für 60 Ergebnisse mit Zusatzinformationen. Dank seiner Datenschnittstelle kann das Reflotron sehr einfach an einen externen Computer angeschlossen werden. Dies erlaubt sowohl die weitere Bearbeitung der Patientendaten, als auch den Datenaustausch.

Reflotron Tests

Die Reflotron Tests sind Reagenzstreifen, die für die spezifische quantitative Bestimmung von 17 klinischen Parametern für die häufigsten Indikationen unter Verwendung von unverdünntem Probenmaterial entworfen wurden. Der Einbau eines Plasma-Trennsystems ermöglicht sowohl die Verwendung von kapillarem oder venösem Blut, als auch von Serum und Plasma. Auf der Rückseite jedes Reflotron Test ist ein Magnetstreifen mit allen test- und mengenspezifischen Daten angebracht, so dass der Benutzer keine Kalibrierung durchführen muss.

Qualitätskontrolle

Nach jedem Reinigungsvorgang sollte das optische System des Reflotron Plus mit Reflotron Clean + Check überprüft werden. Außerdem kann das gesamte System durch Reflotron-Kontrollmaterial überprüft werden (Reflotron Precinorm U, Reflotron Precinorm, HB, und Reflotron Precinorm, HDL).

Reflotron Kontroll-Lösungen

Reflotron Plus ist für eine einfache Handhabung und wenig Wartung entworfen worden. Dank seiner kleinen Maße nimmt es sehr wenig Raum ein. Die gutdurchdachten Eigenschaften machen die Bestimmung von klinisch-chemischen Parametern schnell, bequem und leicht: es ist nicht nötig, Reagenzien anzusetzen oder Kalibrierungen durchzuführen.

Technische Informationen

Messverfahren

Reflektionsmessung basierend auf der Farbänderung der Teststreifen.

Temperaturbereich

37.0°C ± 0.1°C, Umstellung auf 25°C und 30°C möglich

Messdauer

2 - 3 Minuten / 18-30 Tests pro Stunde

Betriebsbedingungen

Temperatur: +15°C bis +34°C, rel. Luftfeuchtigkeit: max. 95%

Stromversorgung

115 - 230 V Wechselstrom (± 22 %); Frequenz: 47 Hz bis 63 Hz, optional Batteriebetrieb (10-30 V Gleichstrom, beispielsweise mit einer Autobatterie)

Vorgangskontrolle

Anweisungen im Display führen den Benutzer durch den Messvorgang (Automatische Überwachung von mehr als 50 Funktionen, länderspezifische Sprachauswahl möglich)

Maße

ca. 300 x 350 x 210 mm

Gewicht

ca. 5.3 kg

Display

Alphanumerisch - 2-zeilig mit je 24 Zeichen

Datenschnittstellen

5-pin DIN Anschluss als Tastaturschnittstelle, 1 RS 232 C seriell, DB 25 Anschluss für Datenübertragung auf einen externen Computer

Integrierter Drucker

Sofortige Dokumentation der Ergebnisse

Speicherung der Patientendaten

Bis zu 60 Messergebnisse mit Datum, Zeit und Patienten- / Test-ID, persistenter Speicher

Mitgelieferte Software

LDL Berechnung, CHOL/HDL Verhältnis, Kardial-Risikoberechnung, Kreatinin Clearance