Laktat

Zusammenfassung

Laktat, das Salz der Milchsäure, entsteht bei einer Hypoxie im Gewebe, wenn die dem Körper verfügbare Sauerstoffmenge zu gering, die Laktatbildung erhöht oder der Abbau von Laktat gestört ist (1).

Besondere Bedeutung hat das Laktat daher bei der Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung im Freizeit- oder Leistungssport. Mit der Bestimmung des Laktatspiegels kann der Sportler die optimale Trainingsintensität auswählen und kontrollieren, Belastungs- und Erholungsphasen aufeinander abstimmen und die Gefahr der Überlastung und Verletzung reduzieren (2, 3).

In der Klinik und Notfallmedizin spiegelt der Laktatwert das Ausmaß einer Gewebehypoxie wider (4). Dies ist beispielsweise für die Früherkennung und die Therapiekontrolle einer Sepsis oder anderer schwerer Erkrankungen entscheidend.

Laktat kann quantitativ mit dem Accutrend Plus-Messgerät und BM-Lactate-Teststreifen einfach und schnell aus Kapillarblut bestimmt werden. Accutrend Plus ist ein flexibles, handliches und tragbares System, das sich sowohl für den Einsatz in der Arztpraxis oder Klinik als auch für zu Hause oder beim Training vor Ort eignet.